Purismus in letzter Konsequenz

Auf einen Blick 2016

Hier kocht
eine 5-köpfige Familie
In
einem minimalistischen Einfamilienhaus
Auf
15 Quadratmetern
Budget
hoch

Purismus in letzter Konsequenz

Eine Küche, mit der die klare Formensprache des Gebäudes fortgesetzt wird, wünschten sich die Bewohner. Purismus sollte sich in allen Komponenten widerspiegeln und auf diese Weise die Kommunikationszentrale des Hauses harmonisch und unaufgeregt in Szene setzen.

Purismus in letzter Konsequenz

Dem Gebot des Minimalismus folgend, werden die Materialien des Bodens in der Gestaltung der Küchenkomponenten aufgegriffen und erzeugen so ein ganzheitliches Bild.

Purismus in letzter Konsequenz

Der Mineralputz in Betonoptik setzt einen rauen Akzent.

Purismus in letzter Konsequenz
Purismus in letzter Konsequenz
Purismus in letzter Konsequenz

Arbeitsplatten aus Mineralwerkstoff der Firma Avonite ermöglichen fugenlose und maximal haltbare Oberflächen, die dennoch leicht wirken. Dadurch zieht sich die gesamte Zeile anmutig in den Hintergrund zurück.

Purismus in letzter Konsequenz

Der Schrankblock aus Räuchereiche füllt den Bereich zwischen den Fenstern aus und schließt mit der Decke ab. Auf diese Weise wirkt er wie ein Element des Raumes.

Purismus in letzter Konsequenz

Grifflose Türen setzen die edle Holzoberfläche exklusiv in Szene. Die Holzmaserung wird in allen drei Dimensionen fortgeführt. Die Linienführung der Türen unterstützt diese Harmonie und verleiht dem monolithischen Block eine warme Eleganz.

Purismus in letzter Konsequenz
Purismus in letzter Konsequenz
Purismus in letzter Konsequenz
Purismus in letzter Konsequenz

Auf einen Blick

Hier kocht
eine 5-köpfige Familie
In
einem minimalistischen Einfamilienhaus
Auf
15 Quadratmetern
Budget
hoch
Eine Kücheninsel findet (fast) immer Platz
Nächstes Projekt

Eine Kücheninsel findet (fast) immer Platz


Inspiriert? Neugierig? Interessiert?

Wir haben auch Ideen für Ihre Küche.

Sprechen Sie mit uns!